Weltkongress gegen Sexuelle Ausbeutung – SOLWODI, CAP und Armut und Gesundheit e.V.

Vier Jahre nach dem ersten internationalen Kongress zur Beendigung der Prostitution in Deutschland durch Kofra e.V. freuen wir uns über das in der Öffentlichkeit gewachsenen Bewusstsein über Prostitution und ihre inhärente Gewalt gegen die Frauen, Männer und Trans in der Prostitution sowie ihre Auswirkungen auf das Verhältnis zwischen Frauen und Männern.

Anfang April diesen Jahre findet nun der 3. Weltkongress zur sexuellen Ausbeutung von Frauen und Mädchen in Deutschland statt.

Auskunft samt wichtiger Links:

https://stop-sexkauf.org/2019/03/04/3-weltkongress-gegen-sexuelle-ausbeutung-von-frauen-und-maedchen-solwodi-und-cap/

und:

https://solwodiweltkongress.blogspot.com

Unter dieser Adresse finden Sie wichtige aktuelle Updates und das Kontaktformular für die Anmeldung und für weitere Fragen.

Solwodi – Solidarity with Women in Distress (dt. Organisation)

Schwerpunkt von Solwodi ist die Unterstützung von Frauen, die zu Zwangsprostituierten gemacht wurden, über Menschenhandel nach Deutschland gebracht wurden und die hier versuchen auszusteigen, Sicherheit zu finden, zu überleben.

Solwodi setzt sich für die Ächtung der Prostitution und für die Einführung des schwedischen Modells ein.

Petition

Informationen zu Solwodi

Informationen zur Petition

Allgemeine Forderungen für Frauen in der Prostitution von Solwodi