Nigeria – Kauf sexueller Verfügbarkeit kriminalisieren

Criminalisation of commercial sex can end human trafficking – NAPTIP (Premium Times, Nigeria)

NAPTIP: National Agency for the Prohibition of Traffic in Persons and Related Matters

Am 23. August jeden Jahres begehen viele Länder der Welt den „Slavery Remembrance Day“ – den Gedenktag gegen die Sklaverei. Am 23. August 1791 fand ein Aufstand versklavter Afrikaner und Afrikanerinnen auf der Insel Saint Dominique (heute in Haiti) statt, der Gedenktag soll auch auf die tragende Rolle vieler afrikanischer Sklaven und Sklavinnen bei der Abschaffung der Sklaverei hinweisen.

Anlässlich dieses Gedenktages wies Arinze Orakwue, Leiter der Presse- und Kommunikationsarbeit bei NAPTIP, auf die heutige Situation im Menschenhandel in Nigeria hin.

It is a shame that 100 years after slavery was abolished the crime has sneaked back on us in other variances including but not  limited to trafficking in persons.

Nigeria is a transit, a source and a destination country. Unfortunately, that is the tag we have to live with presently because of this particular scourge.  It is a clear and present danger and it requires the intervention of all sectors of not just governmental but also the private sector and families.

What we are asking is that the least we can do is to criminalise the purchase of sex because prostitution  is a function of demand,  if nobody is buying definitely nobody will sell.

Anything that does not target the criminalisation of the purchase of sex so long as sex can be purchased people will always be trafficked because there is no end to the boom in the industry.

Moderne Sklaverei in Nigeria nimmt nicht nur die Form von Menschenhandel an, und Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung ist nicht die einzige Form des Menschenhandels. Aber diese Form besteht nur, weil es einen Markt gibt und weltweit boomt dieser Markt. Solange dieser Markt nicht massiv eingeschränkt wird, laufen Maßnahmen gegen Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung ins Leere.

Advertisements

Mein Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s